Das ColourChild (R)




Gewinne ein völlig neues Bild von Dir selbst

Während der Reise über das Spielfeld wählst Du Farben aus einer Farbpalette aus und entwickelst so Schritt für Schritt Dein ganz persönliches Farbenkind. Es spiegelt Dir, wie Du gerade denkst und fühlst, was Du brauchst und wie Du handeln willst. 

Alle, die mehr über ihre Farben erfahren möchten, finden in der begleitenden Beschreibung ermutigende Anregungen für die Deutung.

Schließe neue Freundschaft mit Dir selbst und anderen! Lass Dich überraschen - Dein Farbenkind zeigt Dir bisher vielleicht verborgene Fähigkeiten auf und hilft Dir dabei, "kre-aktiv" alle Möglichkeiten der Entfaltung zu nutzen.

Die Freude über diesen Schatz lässt Dich wachsen.  





 Am ersten Adventsamstag (1.12.2013) wurde das erste Mal mein Colour Child von mir gesichtet.

Wie schön es doch ist!!

Sein weisses „Oberhaupt“ gibt mir Klarheit in meiner Gedankenwelt.
Es hat ein großes rosa Herz, das fühlt und liebt,
eine türkisblaue Hand, die rechtens die eigenen Bedürfnisse (des lilafärbigen linken Pendants) in die Tat umsetzt.
Die erlebten Erfahrungen der Vergangenheit zeigen sich mir in smaragdgrün und wandeln sich mit rechten Schritten orangefärbig in die Zukunft.

Ich bin froh und dankbar, es endlich gefunden zu haben und weiß, dass wir gemeinsam immer wieder neue Erfahrungen und Farberlebnisse haben werden.

Veronika



Kommentare:

  1. Am ersten Adventsamstag (1.12.2013) wurde das erste Mal mein Colour Child von mir gesichtet.

    Wie schön es doch ist!!

    Sein weisses „Oberhaupt“ gibt mir Klarheit in meiner Gedankenwelt.
    Es hat ein großes rosa Herz, das fühlt und liebt,
    eine türkisblaue Hand, die rechtens die eigenen Bedürfnisse (des lilafärbigen linken Pendants) in die Tat umsetzt.
    Die erlebten Erfahrungen der Vergangenheit zeigen sich mir in smaragdgrün und wandeln sich mit rechten Schritten orangefärbig in die Zukunft.

    Ich bin froh und dankbar, es endlich gefunden zu haben und weiß, dass wir gemeinsam immer wieder neue Erfahrungen und Farberlebnisse haben werden.



    P.S.: Fotos von unseren ersten gemeinsamen Erlebnissen gibt es übrigens bereits.
    Ich poste sie dann ganz einfach mal – tja – vielleicht kann mir die Schöpferin des ColourChild´s sagen, wo ich das tun darf?? (vielleicht gibt´s ja auch bald eine eigene Facebook-Seite?)

    AntwortenLöschen
  2. Kannst die Fotos zu mir oder zu Frederike mailen, wir stellen sie dann ein,

    liebe Grüße, Jörg

    AntwortenLöschen